© 2019 by Women in Mobility

  • Black Facebook Icon
  • xing
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon

WOMEN IN MOBILITY LUNCHEON

1. Oktober 2019, 12:45-15:10 Uhr

WANN?

WO?

6. RAILWAY FORUM Berlin 2019

Estrel Convention Center,  Sonnenallee 225, 12057 Berlin

 

EVENT

Führende Verbände und Netzwerke haben sich mit Industriepartnern zusammengetan, um das jährliche WiM Luncheon auszurichten.

Ihr Ziel: Weibliche Vorbilder vernetzen, um die Sichtbarkeit zu erhöhen und so Innovationen durch Vielfalt zu fördern.

Auch in diesem Jahr werden wieder inspirierende weibliche Führungskräfte zu einem Treffen am 01.10.2019 in Berlin beim 6. RAILWAY FORUM eingeladen. Der Schwerpunkt der Key Notes und der Diskussion wird mit dem Leitthema des Railway Forums verbunden: Digital & Automatisiert - Die Zukunftsagenda der Mobilitätsindustrie.

 
#WiM100
100 FÜHRUNGSFRAUEN DER MOBILITÄTSBRANCHE

Die Jury, bestehend aus Vertretern von Berlin Partner, der Industrie- und Handelskammer, des Frauennetzwerks der Allianz pro Schiene e.V. und dem Verband der deutschen Unternehmerinnen, riefen zur Nominierung von Frauen in der Mobilitätsbranche auf. Insbesondere wurden weibliche Rolemodels gesucht, welche sich als einflussreiche Führungspersonen, als inspirierende und innovative Gestalterinnen einer modernen Mobilität sowie als einflussreiche Netzwerkerinnen der Branche auszeichnen.

 

Aus den eingesandten Nominierungen werden 100 Frauen als “100 Führungsfrauen der Mobilitätsbranche“ nominiert.  Unter ihnen werden sowohl bekannte Führungspersönlichkeiten als auch Entrepreneure und Wissenschaftlerinnen vertreten sein.

#WiMluncheon
 

JURYSTIMMEN

"In allen Bereichen der Mobilitätswirtschaft ist der Fachkräftemangel eine große Herausforderung. Frauen stellen die Hälfte der gut ausgebildeten Nachwuchskräfte – darauf können und wollen die Unternehmen nicht verzichten . Deshalb heben wir weibliche Vorbilder hervor , um jungen Frauen zu zeigen, dass unsere Branche spannend ist und sie hier die Zukunft bewegen und gestalten können."

 

 

Bild: ErikaBorbélyHansen

Deutsches Verkehrsforum

Sarah Stark

"Sichtbar zu machen, mit wie viel Know How, Power und Kreativität Entscheiderinnen bereits heute an der Verkehrswende arbeiten und welche weiteren enormen Potenziale in einer gestiegenen Vielfalt liegen, sind zentrale Anliegen unseres Engagements."

Bild: Hong Nhung Tran

Women in Mobility

Martina Löbe